Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die hier dargestellten Informationen zum Datenschutz gelten für die Datenverarbeitung durch:

Gradwohl Immobilien, Inhaberin Lilli Gradwohl, Kathtarinenstraße 42, 68199 Mannheim, Tel.: 0621 / 86 27 94 00, Fax: 0621 / 86 27 93 90,

E-Mail: info@gradwohlimmobilien.de

Die Ansprechpartnerin ist Frau Lilli Gradwohl.

 

2. Personenbezogene Daten werden erhoben und gespeichert nach folgender Art und zu folgendem Zweck

Beim Besuch der Website www.gradwohlimmobilien.de wird die vorgenannte Website aufgerufen und es werden seitens des Browsers, der zum Aufrufenden auf dem verwendeten Endgerät verwendet wird, automatisch Informationen an den Server der vorgenannten Website gesendet. Die so gesendeten Informationen werden zeitlich begrenzt in einem sog. Logfile gespeichert. Die nachfolgend aufgelisteten Informationen werden dabei ohne das bewusste Mitwirken oder Zutun desjenigen erfasst, der die Seite aufruft  und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die Internet Protocol (IP) -Adresse des anfragenden Endgeräts
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die vorgenannte Webseite
  • der Name und der uniform resource locator (URL) der aufgerufenen Datei
  • die Webseite von der aus der Zugriff erfolgte (sog. Referrer-URL)
  • Informationen zu dem Browser, der verwendet wurde, um auf die Website zuzugreifen und ggf. das Betriebssystem des verwendeten Endgeräts sowie der Name der Gesellschaft über die der Zugang zum Internet hergestellt wurde (sog. Access-Provider)

Die vorgenannten Daten werden hier zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung des ungestörten Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung der reibungslosen Nutzung der hier zur Verfügung gestellten Website
  • Überprüfung und Auswertung der Sicherheit des Systems
  • Für weitere Zwecke der Verwaltung der Website

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Das in der Vorschrift erwähnte, berechtigte Interesse folgt aus den zuvor aufgelisteten Zwecken zur Erhebung von Daten. Die Daten werden nicht verwendet,  um Rückschlüsse auf die Personen zu ziehen, welche die Website besuchen und nutzen.

 

Über das Vorgenannte hinaus, werden beim Besuch der vorgenannten Website  sogenannte  Cookies sowie Analysedienste eingesetzt. Nähere Erläuterungen folgen unten in der vorliegenden Datenschutzerklärung.

Nutzung des zur Verfügung gestellten Kontaktformulars

Die vorliegende Website stellt dem Nutzer die Möglichkeit zur Verfügung über ein Kontaktformular, Fragen oder Anregungen an uns zu richten. Wichtig ist, dass seitens des Nutzers eine gültige E-Mail-Adresse angegeben wird, um die Möglichkeit einzuräumen auf die Kontaktaufnahme reagieren zu können. Die Angabe weiterer Daten erfolgt freiwillig durch den so Kontaktaufnehmenden.

Die so veranlasste Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit Gradwohl Immobilien erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO basierend auf der  Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

So erhobene, personenbezogene Daten durch die Nutzung des Kontaktformulars werden nach Erledigung der Anfrage gelöscht, es sei denn es erfolgt eine Beauftragung. Der so erteilte Auftrag wird dann zur Grundlage der Speicherung.

3. Cookies

Auf der aufgerufenen Website werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um Dateien, die auf den vom Nutzer verwendeten Endgerät gespeichert werden können. Es handelt sich hier um einen Routinevorgang, der das Surfen auf der Website beschleunigt und vereinfacht. Schäden entstehen durch die Nutzung auf dem Endgerät nicht. Cookies enthalten keine schadhaften Bestandteile wie Viren, Trojaner oder andere Malware. Die Einstellungen von Browsern erlauben es, die Verwendung von Cookies zu deaktivieren. Werden Cookies vollständig deaktiviert, kann es dazu kommen, dass nicht alle Angebote der Website vollständig genutzt werden können.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich aus der Nutzung des verwendeten Endgeräts ergeben. Der Betreiber der Website erhält dadurch keine unmittelbare Kenntnis von der Person des Nutzers.

Während der Nutzung unserer Website werden sogenannte Session-Cookies eingesetzt, um zu erkennen, dass einzelne Seiten der Website bereits besucht wurden und um das Neuladen zu beschleunigen. Die so erstellten Session-Cookies werden nach Verlassen der Homepage gelöscht.

Zusätzlich werden zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit temporäre Cookies eingesetzt, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Endgerät des Nutzers gespeichert werden.

Bei einem erneuten Besuch auf der Website innerhalb des Speicherzeitraums mit dem gleichen Endgerät, erkennt das Gerät dies und kann bereits getätigte Eingaben und Einstellungen reproduzieren, dass sie seitens des Nutzers nicht nochmals eingegeben werden müssen.

Die Nutzung von Cookies dient dem Seitenbetreiber auch zu Erfassung statistischer Werte und zum Zweck der Verbesserung der Website.

Diese Cookies ermöglichen es dem Seitenbetreiber, bei einem weiteren Besuch der Seite mit dem gleichen Endgerät die Seite automatisch zu erkennen, dass der Nutzer bereits die Seite besucht hat. Auch diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen des Seitenbetreibers sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

4. technische Werkzeuge zur Seitenverbesserung

Tracking-Tools (Erläuterung)

Nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO können dürfen Werkzeuge zur Verbesserung der Gestaltung der Website und weiteren Optimierung eingesetzt werden und um statistische Erfassung zu erheben und das zur Verfügung gestellten Angebot zu analysieren und zu optimieren. Solche so genannten Tracking-Maßnahmen werden durch den Betrieber der Website verwendet.

Es können verschiedene Tracking-Methoden gleichzeitig zum Einsatz kommen. Die entsprechenden Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien können den entsprechenden Tracking-Tools entnommen werden.

 

Google Adwords Conversion Tracking

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf diese Website gelangt sind, ergeht folgender Hinweis: Zur statistischen Erfassung der Nutzung der Website und zum Zweck der Optimierung wird das Werkzeug Google Conversion Tracking eingesetzt. Durch dieses Werkzeug wird ein Cookie auf ihrem Endgerät gesetzt, welches nach 30 Tagen seine Gültigkeit verliert. Es wird nicht zur persönlichen Identifizierung genutzt.

Sofern Webseiten eines Adwords-Nutzers aufgerufen werden und das gesetzte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Adword-Nutzer erkennen, dass die Google-Anzeige angeklickt wurde und auf die vorliegende Website geleitet hat.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie und können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden.

So eingeholte  Informationen dienen dazu, -Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, um die Gesamtzahl der Nutzer zu erkennen, welche über die Anzeige auf die Website gelangten. Die Adwords-Kunden erfahren dabei nur die Anzahl der Nutzer, die über die Anzeige auf die Website gelangt sind . Es werden keine Daten erhoben oder gespeichert, die eine persönliche Identifizierung des weitergeleiteten Nutzers zulassen.

Die Teilnahme kann verhindert werden indem der Nutzer das Setzen von Cookies in seinem Browser generell untersagt.

Das Setzen von Cookies durch das Conversion-Tracking toll kann auch verhindert werden indem die Brwosereinstellung so angepasst wird, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden.

Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

5. Überlassung von Daten an Dritte

Daten des Nutzers, die wir über die Nutzung der Website erhalten werden grundsätzlich nicht an Dritte überlassen. Ausnahmen gelten nur in den nachfolgenden Punkten:

Eine Überlassung an Dritte findet nur statt, wenn:

  • Der Nutzer  nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO seine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass der Nutzer ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse daran hat, dass die Daten nicht weitergegeben werden
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • wenn die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Ausführung und Abwicklung eines  Vertragsverhältnissen mit den Nutzer erforderlich ist.

 

6. Datenschutzrechte der Nutzer

 

Jeder Nutzer hat nach den Vorschriften der DSGVO das Recht:

 

Art 7 DSGVO:

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO kann der Nutzer seine Einwilligung zur Datenverarbeitung durch die vorliegende Website jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt wird. Der Widerruf soll zwecks Nachweis und Dokumentation in Textform erfolgen. Die Überlassung des Widerrufs per E-Mail an: info@gradwohlimmobilien.de genügt. Daten, die uns die Zuordnung des Widerrufs zu den gespeicherten Daten ermöglichen, sind ggf. anzugeben.

 

Art. 15 DSGVO:

Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die durch diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann dabei Auskunft folgende Punkte verlangt werden:

  • Zweck der Verarbeitung
  • Kategorie der personenbezogenen Daten,
  • Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Daten offengelegt wurden oder noch werden
  • geplante Dauer der Speicherung der Nutzerdaten
  • Bestehen eines Rechts bzw. Anspruchs auf Berichtigung
  • Löschung der Daten, Einschränkung der Verarbeitung der Daten oder Widerspruch
  • das Bestehen eines Beschwerderechts
  • die Herkunft der Nutzerdaten, falls diese nicht über diese Website erhoben wurden,
  • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen

Art 16 DSGVO:

Gemäß Art. 16 DSGVO kann die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung der hier gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Unverzüglich bedeutet in diesem Zusammenhang spätestens binnen sieben Arbeitstagen

 

Art 17 DSGVO:

Gemäß Art. 17 DSGVO kann der Nutzer die Löschung, der hier gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Dies unterliegt aber der Einschränkung und gilt nur, wenn  nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen seitens des Website-Betreibers oder evtl. Dritter erforderlich ist.

 

Art 18 DSGVO:

Gemäß Art. 18 DSGVO kann der Nutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten seitens des Nutzers bestritten wird und / oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, aber deren Löschung abgelehnt wird und die Daten nicht mehr benötigt werden, der Nutzer jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder der Nutzer gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat.

Art 20 DSGVO:

Gemäß Art. 20 DSGVO kann der Nutzer verlangen, dass seine personenbezogenen Daten, die er dem Webseitenbetreiber bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format an ihn überlassen werden oder der Nutzer kann auch die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Art. 77 DSGVO

Gemäß Art. 77 DSGVO kann sich der Nutzer bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Der Nutzer kann sich dabei an die Aufsichtsbehörde seines gewöhnliches Aufenthaltsortes, des Ortes seines Arbeitsplatzes oder an die lokal für die Website zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

7. Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Falls die personenbezogenen Daten des Nutzers auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hat der Nutzer das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben oder falls sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Für den Fall des Letztgenannten hat der Nutzer ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Der Widerruf soll zwecks Nachweis und Dokumentation in Textform erfolgen. Die Überlassung des Widerrufs per E-Mail an: info@gradwohlimmobilien.de genügt. Daten, die uns die Zuordnung des Widerrufs zu den gespeicherten Daten ermöglichen, sind ggf. anzugeben.

 

8. Datensicherheit

Auf der genutzten Website kommt das sogenannte SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe zum Einsatz. Wobei die Art der Verschlüsselung von dem Browser des Nutzers abhängig ist.   In der Regel handelt es sich dabei um eine Verschlüsselung mit 256 Bit. Lässt der Browser des Nutzers eine solche Verschlüsselung nicht zu, wird dann auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen.

Verschlüsselte Inhalte sind ggf. an dem Schlüssel- bzw. Schloss-Symbol des Browsers zu erkennen.

Intern werden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen verwendet, um die Daten des Nutzers gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Die  Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung angepasst.

 

 

9. Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

10. Stand der Erklärung und Hinweis auf mögliche Änderungen

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2018.

Es gilt zu beachten, dass sich auf Grund der Veränderung der Inhalte der Website oder durch Veränderung der Rechtslage oder durch behördliche Vorlagen, die Inhalte dieser Erklärung verändern können.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website https://www.gradwohlimmobilien.de/datenschutzerklaerung.xhtml durch den Nutzer abgerufen und ausgedruckt werden.

GRADWOHL IMMOBILIEN

Ihr Immobilienmakler aus Mannheim für die Metropolregion Rhein-Neckar, Rhein-Main, Karlsruhe, Stuttgart, Balingen, Frankfurt, Trier, Nackenheim und Worms.

Sie möchten Ihre Immobilie bestmöglich verkaufen? Nutzen Sie unser Fachwissen und unsere Kompetenz. Gradwohl Immobilien steht für Qualität und Sicherheit. Das Leistungsspektrum umfasst: Hochwertige Beratung „Rund um die Immobilie“, den Verkauf von Grundstücken, Wohn- und Gewerbeimmobilien. Profitieren Sie von unseren registrierten Kaufinteressenten und vermitteln Sie Ihr Haus dank fachlicher Expertise durch Gradwohl Immobilien zum bestmöglichen Kaufpreis. Wir informieren Sie gerne kostenlos und unverbindlich, in einem persönlichen Gespräch, über unsere Dienstleistungen für Verkäufer. Lassen Sie sich von unserer Arbeit überzeugen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie als überregionale Experten vor Ort.

Kontakt Kontakt